Posts

Es werden Posts vom August, 2016 angezeigt.

Was haben die CIA und die Illuminaten mit Facebook zu tun? Der Papst traf sich mit Facebook -Chef Mark Zuckerberg

Bild
Asia Bibis Familie wartet immer noch auf eine Audienz mit dem Papst, aber Facebook "Gründer" Mark Zuckerberg empfing er herzlich, wie er auch gerne Hollywood Schauspieler empfängt. Was hat das zu bedeuten?

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg findet Papst Franziskus klasse!



Es heißt in den Medien, dass zwischen Papst Franziskus und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei ihrer Begegnung im Vatikan die Chemie stimmte (was auch immer das zu bedeuten mag).

Der Vatikan teilte mit, der Papst und Mark hätten darüber gesprochen, wie man die Kommunikationstechnologie zum Kampf gegen die Armut nutzen könnte. Zudem hätten sie bei dem 20 Minuten langen Treffen darüber beraten, wie man die Menschen zu einer „Kultur der Begegnung“ ermutigen könne...[mehr].

Herr Zuckerberg schrieb auf seiner Facebook-Seite: „Wir sagten ihm, wie sehr wir seine Botschaft der Barmherzigkeit und der Zärtlichkeit bewundern und wie er neue Wege gefunden hat, mit Menschen jeden Glaubens auf der ganzen Welt zu kommuniz…

Gegen die Neue Messe! Kommentar vom Widerstandsbischof.

Bild
DIE TANGO MESSE
Custos-Sancto Team hat diese Fotos dazu gewählt.



Eleison Kommentar Bischof Williamson Nummer CDLXXVI (476) - 27 August 2016
Gegen den N.O.M. Ist um die Opfermesse es erst einmal geschehen,
Können die armen Katholiken nur in die Irre gehen.
In der Theorie ist der folgende Grundsatz durchaus klar: Um unserem Herrn zu folgen, müssen wir gemäß den unsterblichen Worten des hl. Augustinus „den Irrenden lieben, aber den Irrtum erschlagen.“ Das heißt einerseits, daß wir niemals den Irrtum auf eine solche Weise erschlagen sollen, daß wir auch den Irrenden erschlügen (also jene, welche im Irrtum sind, insofern sie nicht gefährlich und unverbesserlich sind), und andererseits, daß wir niemals die Irrenden auf eine solche Weise lieben sollen, daß wir auch ihre Irrtümer lieben würden...[mehr].
In der Praxis kann es freilich allzu leicht geschehen, daß wir vom Erschlagen des Irrtums in das Erschlagen des Irrenden schlittern, oder vom Lieben des Irrenden in das Lieben ihres Irrtums. Mit …

Korruption! Nur 650.000 Dollar für die Zerstörung der Kirche! Die letzte Bastion

Bild
Gegen Trump und die Kirche... 


Unter den vielen rauchenden Pistolen die in Wikileaks Daten aufgedeckt wurden, lauern Dokumente, die Katholiken große Sorge bereiten sollten! 

NEU: Wikileaks der e Mails, Dokumente und andere Schriften von George Soros sind  derzeit im Umlauf. Dabei werden grausame Pläne aufgedeckt, wie auch bereits durchgeführte Aktionen, die unter anderem gegen Europa gerichtet sind. Man findet Vernichtungspläne: wie man Amerika umstürzt, wie man Israel und Europa umstürzt! Wie man die Moslems dazu führt einen Umsturz durchzuführen, all das wurde aufgedeckt. Es ist diabolisch! Dann gibt es den Vernichtungsplan, nicht nur der christlichen Identität, sondern des ganzen Christentums...


Die neuesten Wikileaks Daten über die internen Dokumente von George Soros 'Open Society Foundation, entblößt schockierendstes aller seiner politischen Allianzen. Nach den durchgesickerten Open Society Foundation Dokumente, George Soros Geldanlage bemüht sich, seine radikale sozialistische …

Katholische Konferenz der Identität 2016! Treffen diözesaner Priester, der FSSP und FSSPX Priester und des Instituts Christus König

Bild
Rorate Caeli Blog berichtet von einer Priesterkonferenz die sich: katholische Konferenz der Identität 2016 nennt und am 9. bis 11 September stattfindet!

Dieses Treffen gilt den amerikanischen Traditionalisten, es soll ein informatives Treffen der Diözesanpriester, der Priester der Bruderschaft St. Petrus, Institut Christus König und der Priesterbruderschaft St. Pius X. sein. Dazu sind auch andere Katholiken der traditionellen lateinischen Messe (die gerne die tridentinische Messe besuchen) eingeladen.

Es findet also eine Versammlung statt. Diese Versammlung fand auch 2015 statt.

Während die Priesterbruderschaft St. Pius X noch an einem offiziellen Abkommen mit Rom, oder bzw. an eine Zusammenarbeit mit Rom arbeitet, treffen sich die Priester dieser Priesterbruderschaft mit Diözesanpriester und Patres einer Bruderschaft (FSSP) die von den Söhnen des Erzbischofs Lefebvre gegründet wurde. Es waren die Priester, die dem Erzbischof den Rücken kehrten und sich mit dem neu-Rom zusammentaten, …

Die Künstlerin "Madonna" über Papst Franziskus: "Die Regeln sind für Narren. Deshalb mag ich den neuen Papst! Ihm widme ich mein Konzert!"

Bild
"Madonna" freut sich über Papst Franziskus, sie findet ihn sehr aufgeschlossen und modern. In den amerikanischen Medien gab sie bekannt: 
"Mir gefällt Franziskus, er ist ganz aufgeschlossen. Ihm widme ich dieses Konzert! Ich bin sicher er wird es zu schätzen wissen!"
Ihr Konzert ist eine Beleidigung Gottes. Tänzerinnen als Nonnen verkleidet kommen darin vor, die sich ausziehen, fast nackt auf der Bühne sind und ganz provokative vulgäre Tänze aufführen. Der "Höhepunkt" ihres Spektakels, ist eine Szene, in der das letzte Abendmal dargestellt werden soll. Dazu singt sie das Lied "Holy water"("Weihwasser") und führt einen weiteren unreinen Tanz vor, diesmal mit dem Tänzer, der unseren Herrn (beim letztem Abendmahl) darstellen soll. Vor noch einigen Jahren haben Menschen gegen ihre blasphemischen Konzerte protestiert, weil sie ein Kreuz bestieg und sich als gekreuzigte mit Dornenkrone zeigte, bei diesem Konzert stattdessen, welches mehrere sc…

Kirchenrecht 1917. Frauen dürfen nicht die Kommunion austeilen! Frauen müssen ein Andachtsschleier tragen! ...

Bild
Codex Iuris Canonici
1917 


Es heißt: Die geplante deutsche Übersetzung des Codex Iuris Canonici wurde nicht realisiert, da der Heilige Stuhl keine Übersetzung des CICs wünscht.

Wieso nicht?



Einige Paragrafen des Codex Iuris Canonici 1917 (Latein) frei ins Deutsche übersetzt


Männer und Frauen sitzen getrennt!

Can. 1262. §1. Optandum ut, congruenter antiquae disciplinae, mulieres in ecclesia separatae sint a viris.
§2. Viri in ecclesia vel extra ecclesiam, dum sacris ritibus assistunt, nudo capite sint, nisi aliud ferant probati populorum mores aut peculiaria rerum adiuncta; mulieres autem, capite cooperto et modeste vestitae, maxime cum ad mensam Dominicam accedunt. 

Can. 1262. §1. Nach einem alten Brauch der Kirche, ist es vorzuziehen, dass die Frauen von den Männern getrennt sind. 

In der traditionellen Messe (der tridentinischen) war es früher eigentlich Brauch, dass Frauen auf der einen Seite (linken Seite), während die Männer auf der anderen Seite der Kirche Platz nahmen. 




Die Frauen solle…

Weltweiter liturgischer Missbrauch! "Geht auf die Straße!" ruft Papst Franziskus und die Ordensleute gehorchen.

Bild
NEUE VERSION VON ALLE MEINE ENTCHEN! GROßES ÜBEL!
Anstatt die Zeit damit zu verschwenden solch ein Kasperletheater einzustudieren  und aufzuführen, sollten sie lieber beten!


Es folgt ein Video der den Unterschied  zwischen der modernen Messe (Italien)  und der tridentinischen Messe zeigt!

DEUTSCHLAND
Das gleiche nochmal aber vor den Bischöfen Tanz im Priesterseminar der modernen Kirche
Sr. Silvia tanzt sich wohl

Dominikaner tanzen  zu Klängen von Lady Gaga Ist das Missionsarbeit? Das Evangelium predigen?

FRANKFURT! Getanzter Vater Unser  in der Nikolai Kirche

ITALIEN Die zwei Sänger singen am Anfang des Liedes (wenn man es Lied nennen kann),  "Kommt raus!", damit machen sie auf Papst Franziskus aufmerksam, der die Ordensleute und Priester dazu gerufen hat, auf die Straße zu gehen. Diese Franziskaner tun es, aber wie...