Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Ein ermutigendes Zeichen von Bischof Tissier de Mallerais? Worte sind zwar Gut und Schön...

Bild
Es folgt ein aktueller Kommentar von Weihbischof Williamson

Nummer CCCXCVIII (398)

28. Februar 2015

Ermutigendes Zeichen

Ein Bischof sagte, die Tradition will bezeugt werden.
O tun Sie das öfter, damit die Schäfchen nicht sterben.

Nachdem drei Ausgaben dieser „Kommentare“ das neue Denken aufzeigten, mit welchem Erzbischof Lefebvres Priesterbruderschaft St. Pius X. zu Tode vergiftet wird, möchten wir heute ein ermutigendes Zeichen vorstellen, daß diese Bruderschaft noch nicht ganz tot ist: Zitate aus der Predigt vom 1. Januar diesen Jahres in Chicago, gehalten von Bischof Tissier de Mallerais, einem der vier Bischöfe, welche 1988 für die Bruderschaft geweiht wurden. Oft fragen Gläubige, warum man von diesem Bischof so wenig hört, denn er ist bekannt dafür, zwar schüchtern, aber ehrlich zu sein, über einen starken Glauben und klaren Verstand, sowie ein großes Wissen von und Liebe für den Erzbischof zu verfügen. Vielleicht hat er die Bruderschaft „nicht weise, sondern zu fest“ geliebt, un…

Eine große Züchtigung...! "GOTT, TU ES NICHT!" Aschermittwoch 2015 Übersetzte Predigt von Pater Pfeiffer

Bild
INFO:Möchten Sie das Format ändern? Gehen Sie oben links auf denroten Balken und gehen Sie mit der Maus auf das Wort: Magazine. Daraufhin erscheinen diverse Formate. Wählen Sie ein anderes Format aus, z.b Format "Sidebar".

Moses sprach: „Gott, erinnere dich. Du hast versprochen, dass du den Nachkommen von Abraham, Isaak und Jakob dieses Land geben und sie zu einem großen Volk machen würdest. Du hast ihnen dein Wort gegeben, Gott.“ Das gefällt Gott.  In Jesaja 43:26 sagt Gott: „Ermahne mich, damit es mir wieder einfällt, lass uns miteinander rechten, zähle alles auf, damit du recht behältst!“   Gott wird gern an Seine Versprechen erinnert. Es gefällt Ihm, wenn wir Ihm Sein eigenes Wort vorlegen. Und genau das tat Mose hier.
Und Gott änderte Seine Meinung... Er sagte: „In Ordnung“ und gab nach. Stärker ist die alte Formulierung „es gereute ihn“. Natürlich ist das nicht die gleiche Reue wie bei einem Menschen, der gesündigt hat, so, als wäre Gott kurz davor gewesen zu sündigen und…

Untreue! Pater Hewko und Kommentar vom Bischof

Bild
Ein Vortrag über die permanente Untreue und den Verrat der Neu-Bruderschaft
und eine Predigt von
PaterHewko.
<Klicken Sie auf das Video!  Aktuelle Botschaft
Nummer CCCXCVII (397)  21. Februar 2015
Aktuelle Botschaft von Weihbischof Williamson

TEIL 1&2 vom Bischof! Liebe Neubruderschafts-Anhänger, Vorsicht!

Bild
Kyrie Eleison Kommentar vom 7. und 14. Februar 2015


Nummer CCCXCV (395)07. Februar 2015 Neubruderschafts-DenkenWenn Pater Pfluger spricht, was hören wir dann gar?
Die Religion des Menschen, das Konzil – laut und klar.

Das deutsche Neubruderschafts-Magazin Der Gerade Weg führte im Spätherbst letzten Jahres ein Gespräch mit Pater Niklaus Pfluger, dem Stellvertretenden des Neubruderschafts-Generaloberen. Darin beantwortet der Pater sieben Fragen angefangen bei der Kirche, der Tradition bis hin zum „Widerstand“ und der Neubruderschaft. Seine Antworten sind angesichts seiner hohen Stellung durchaus von Bedeutung. Es folgt eine Zusammenfassung seiner Hauptgedanken und danach eine Darlegung ihrer Hauptschwäche.
Die katholische Kirche ist weit; viel weiter als nur die traditionelle Bewegung. Diese Bewegung entstand in den 1970er-Jahren als eine verständliche Reaktion darauf, daß die Katholiken durch die konziliare Revolution heimatlos geworden waren. Doch werden wir die Tradition nie …

Skrupellos, Kaltblütig, erbarmungslos brutal!

Bild
Ein Anonymer Leser des Blogs sandte uns diesen Brief ohne den eigenen Namen zu verraten.




Brief am 07. Februar 2015 eingegangen.
Deutschland 


"An das Custos Sancto-Team!

Kürzlich habe ich mir das von Ihnen eingestellte Video „Rausgeschmissen“ bzw. Messe auf der Strasse in Manila (Pater Chazal und Pater Pfeiffer) angesehen. Ich muss sagen, ich war derart tief berührt und erschüttert, dass mir die Tränen kamen. Das Ganze ist einfach unfassbar!!   Dieses Video zeigt sehr eindrücklich und glasklar, was sich in der Bruderschaft Pius X. abspielt. Wie skrupellos, kaltblütig, menschenverachtend, brutal und unsäglich herzlos Priester durch Mitpriester behandelt werden, spottet jeder Beschreibung. Man hat diese guten Priester(Pater Chazal und Pater Pfeiffer) ganz einfach auf die Straße geworfen, wie Abfall, wie Mist! Wie arme Hunde, wie Penner, ließ man sie auf der STRASSE in ASIEN übernachten, OHNE ALLES!  Man stelle sich einmal vor, was das bedeutet - ohne Wärme, ohne Bett, ohne Esse…