CUSTOS-SANCTO! Wer wir sind



DIE ÄLTESTE IKONE ROMS! 
MARIA ADVOCATA, PATRONIN DIESES BLOGS
An sie wenden wir uns in dieser heutigen Zeit und Not. Sie ist Anwältin und Beschützerin, 
sie ist die wahre Hüterin und somit ein wahrer CUSTOS SANCTO!
Sie möge diesen Blog und alle die hier rein schauen überreich segnen.
Die Marien-Ikone der „Advocata" vom Zionsberg soll vom Evangelisten Lukas gemalt und vom heiligen Dominikus im 13. Jahrhundert in dessen neu gegründetes Frauenkloster gebracht worden sein. Heute ist diese „Urikone des Rosenkranzes" im Monastero di Santa Maria del Rosario (Via Cadlolo Alberto 51 / Via trionfale 177, 00136 Rom) zu sehen.


CUSTOS-SANCTO!

 ist ein privater Blog.

Custos heißt: Wächter- Hüter.
Sancto heißt:  Heilig- Heiligen.
Wir möchten Hüter des Heiligen Katholischen Glaubens sein.

Der Custos-Sancto Blog, soll Freunden, die katholische Lehre bringen und die Schönheit unserer wundervollen heiligen Kirche zeigen, es soll aber auch auf die Missstände in der Kirche und Welt aufmerksam machen. Wir möchten den Menschen die Realität zeigen, das was der mystische Leib unseres Herrn Jesus Christus, der die Kirche ist, alles erleidet und wie nötig es ist Mitleid mit ihm zu haben, Buße zu tun, zu beten und seine Lehre zu verbreiten. Viele Seelen gehen verloren, sie werden blind dadurch, dass sie die Irrlehren und Lügen, die in den vielen modernen Kirchen und den Medien verbreitet werden, annehmen und diese für die "Wahrheit" (für die wahre katholische Lehre) halten.

Wir möchten durch das Gebet und durch ein Angebot an wichtigen Informationen und der wahren katholischen Lehre unserer Väter, helfen, zur Wahrheit zu kommen und gerettet zu sein.
Wir möchten aber auch auf die Irrtümer hinweisen, die in den Medien verbreitet werden und eine Plattform bieten in der die Wahrheit verteidigt und gesagt wird.

Wir sind ein internationales römisch katholisches Team, rechtgläubiger Christen und Widerstandskämpfer, darunter auch Priester, die Gott und die Kirche lieben, das Heiligste bewahren; den katholischen Glauben,
die Hl. Sakramente, die katholische Tradition und Seelen helfen wollen in den Himmel zu kommen.


Ohne den wahren Glauben gibt es keine Rettung. 

Wir leisten Widerstand gegen den Modernismus und die vielen Irrlehren und Lügen die in der Kirche und in den Medien verbreitet werden. Wir machen auf die Lügenpresse aufmerksam.
Lügen werden verbreitet, durch Menschen die nach Macht streben oder sich den Mächtigen untergeordnet haben und ihnen gehorchen, durch Antichristen, Freimaurer und Illuminaten.

In der Kirche werden Irrlehren verbreitet durch schlechte oder fehlgeleitete Hirten, die (ob absichtlich oder nicht) den Glauben angreifen und zu vernichten versuchen, damit der Gesellschaft und den vielen Seelen schaden. Dann gibt es die besonderen Feinde Christi, es sind Menschen die mit der Absicht in die Kirche eingedrungen sind, um die Seelen zu verwirren und zu verführen und der Kirche das ewige Licht zu nehmen. Auch wenn es diesen gelingen sollte einige heilige Orte (Kirchen), wie auch Ordensgenossenschaften und Priesterseminare auszuhöhlen, die Wahrheit zu begraben und den Glauben auszulöschen gelingt ihnen nicht. Es gibt auch diejenigen die zu den geheimen Sekten gehören, die die eine Weltmacht anstreben. Sie greifen die Gesellschaft an und durch ihre Lügenpresse und die böse Taktiken verängstigen und manipulieren se das Volk. Sie beeinflussen es nicht nur, sondern fügen ihm Schaden zu.
Gegen die Lüge hilft nur die Wahrheit! Die Wahrheit kann der Gesellschaft helfen wieder zum Glauben zu kommen. Die Kirche Gottes wird jeden Angriff überleben, auch wenn sie sich (eine Zeitlang) in die Wüste zurückziehen wird... Diejenigen die versucht haben werden die "alte" Kirche (so wird sie gerne von diesen genannt), die immer die selbe Kirche Gottes ist, die wahre Kirche von gestern, von heute, wie auch von morgen, zu zerstören und durch eine Neu-Kirche, welche nicht die unseres Herrn Jesu Christi, also nicht katholisch ist, zu ersetzen, werden kein Erfolg haben. 

Die Kirche wird aber auch unter der größten Drangsal, die Krise überleben!
Die Kirche wird jeden Angriff überstehen und keine Kräfte, auch nicht die der Unterwelt, werden sie je zerstören können (Matthäus 16,18).
Für diese Kirche gaben die Märtyrer ihr Leben hin, ihr Blut! Für die Liebe und Treue zur Wahrheit waren sie bereit zu sterben. Sie verkündeten die Wahrheit, sie warnten die Menschen, sie machten auf die Realität aufmerksam und kämpften den guten Kampf!
Für uns gab der Herr sich selbst, sein Leben, sein Leib und sein Blut, damit wir gerettet sind. Er stiftete die Kirche durch sein kostbares Blut welches er für uns in seiner Passion und am Kreuz vergossen hat, damit wir immer durch die Hl. Sakramente der Kirche, uns mit ihm versöhnen können, unsere Seele ihre Nahrung erhält und wir gerettet sind. Er wollte bei uns bleiben und so tut er es auch heute noch, in der Gestalt von Brot und Wein, in der heiligen Eucharistie: dem Allerheiligsten Altarsakrament. 

Wir möchten mit diesem Blog die Sorge Christi und seine Wahrheit mit Ihnen teilen.  Sie im Glauben unterweisen und sie warnen.

Wir machen auch auf die Irrtümer die durch das II. Vatikanische Konzil den katholische Glauben zu zersetzen versuchen und auf einige Irrtümer die der Papst vertritt und verbreitet. 



Die Irrlehre die unsere Religion angriff: (> hier erfahren Sie mehr darüber)
wurden offiziell in den 60er und 70er Jahren, durch das II. Vatikanische Konzil, eingeführt. Die Modernisten und Freimaurer, die die Kirche unterwandern, denken die Kirche sei erst seit dem II. Vatikanum gegründet worden und das durch sie selbst. Sie wollen aus der Kirche Roms, die Welteinheitskirche schaffen! Wölfe im Schafspelz greifen den christlichen Glauben an, den Glauben an den Dreifaltigen Gott, der nicht der gleiche Gott der Juden und auch nicht der Muslime ist. Sie wollen aus der Kirche Gottes ein Babel machen!

Viele Irrlehren, die von allen vorherigen Päpsten, verurteilt und verboten wurden, werden jetzt für "katholisch" verkauft. Auf diese machen wir aufmerksam. 
Die früheren heiligen Päpste waren wahre Bewahrer des Glaubens. Ein Papst soll ein Custos sein!
"Petrus, wie sehr liebst Du mich?" Als Petrus ihm antwortet, dass er ihn liebe, sagte Christus: 
"Weide meine Schafe!"
Gott will einen Papst der die Wahrheit: die Christus ist, liebt, bewahrt und in Ehren hält, der die Kinder des Herrn, der die Schafe weidet. Er soll den Glauben rein und ungeteilt weiter eben, ohne Abstriche zu machen und ohne Veränderungen missionieren, so weidet er die Schafe des Herrn. 

Im folgendem Foto sehen Sie Priester, Bischöfe und Gläubige, die die wahre katholische Lehre vertreten. Mit diesen sind wir in Kontakt. Hier im Blog finde Sie einige Predigten dieser rechtgläubigen Priester und Bischöfe im Widerstand!

Priester und Bischof im Widerstand!

DIE PRIESTERUNION

 MARCEL LEFEBVRE!



Der Stellvertreter, also der Papst, wurde von Christus berufen, die Wahrheit zu bewahren!

Die Kirche ist eine hierarchische Einrichtung und ihre Glieder haben nur eine Aufgabe: 
dem Wort Gottes zu dienen, das unabänderlich in der Zeit steht. Das ist ein Dogma. Das ist die Wahrheit. Diese Wahrheit hat sich uns geschenkt und hat auch den als Stellvertreter berufen, der diese Wahrheit bewahren soll. Wenn dieser Stellvertreter aber die Wahrheit, also die katholischen Prinzipien und die katholische Lehre und Dogmatik in Frage stellt... haben wir ein Problem.

Custos-Sancto Team hält sich an die Lehre Christi, das Evangelium und die Lehre der heiligen Päpste die der heiligen Mutter Kirche gedient haben, die den römisch katholischen Glauben verteidigt, behütet, bewahrt und uns überliefert haben! Unsere Priester predigen die katholische Wahrheiten die im Konzil von Trient bestätigt und für alle Zeit festgelegt wurden.


Wir halten uns an die Lehre der Kirche und verurteilen die Häresien, die leider schon vielen Seelen das Leben gekostet hat: das ewige Heil! 

Ein mutiger Erzbischof der einen schweren Kampf diesbezüglich durchzustehen hatte, sagte mal:
"Die Kardinäle und die Bischöfe kamen zu mir und sagten
Du musst der Konzilskirche folgen!
Die sagten nicht: Folge der katholischen Kirche.
Die sagten nicht: gehorche der katholischen Kirche. 
Sie sagten: Du musst treu sein zur Konzilskirche, 
zur Kirche des Konzils. Aber ich war zum Priester ordiniert bevor es dieses Konzil gab.
Ich wurde zum Bischof ordiniert noch bevor es dieses Konzil gab.
  - Und ich war nie ein Priester des Konzils,
  - und ich war nie ein Bischof des Konzils.
  - Ich war immer ein Priester und ein Bischof der katholischen Kirche.
Und dasselbe ist mit den Gläubigen; 
Du wurdest nicht getauft um ein Gläubiger des Konzils zu sein! 
Du solltest nicht in der konziliaren Kirche sein,
sie wird verschwinden wie der Wind, austrocknen wie das Gras!"


Interview mit Erzbischof Lefebvre, „Un an après les sacres“, in Fideliter Nr. 70 (Juli-August 1989)




Ein weiterer Bischof sagte die folgenden prophetischen Worte

Satan wird eine Gegen-Kirche vorbereiten,
die des Antichristen! 

"Satan wird eine Gegen-Kirche vorbereiten,
diese wird der Nachäffer der Kirche sein, 
wie der Teufel der Nachäffer Gottes ist!
Es wird alle Merkmale der Kirche haben, 
aber verkehrt herum und seines göttlichen Inhalts entleert.
Es wird ein "Mystischer Leib" des Antichristen sein, 
der mit seiner Äußerlichkeit 
in all seinem Aussehen, 
dem mystischen Leib Christi ähneln wird...
Dann wird es paradox: die vielen Einwände mit denen die Personen 
im letzten Jahrhundert die Kirche abgelehnt haben, werden Gründe sein, 
wieso sie jetzt die "Gegen-Kirche" akzeptieren werden."

Von Bischof Fulton Sheen

Fulton John Sheen, (geb.8.Mai 1895, gestorben 9. Dezember 1979) war ein römisch katholischer Bischof in den USA und einer der einflussreichsten christlichen US-Medienpersönlichkeiten im 20. Jahrhundert.



Beten wir! Beten wir für den Papst, beten wir für die Kirche. Beten wir für die vielen Seelen in Not und den Triumph der Heiligsten Herzen Jesu und Mariens!




Wir sind übrigens keine Sedisvakantisten







Kontakt:
custos-sancto(at)web.de



Beliebte Posts aus diesem Blog

Körpersprache: der Papst ordnet sich den Illuminaten unter! "Satan muss im Vatikan regieren. Der Papst wird sein Sklave sein"!

Präsident Putin warnt vor einem Atomkrieg! Nicht nur München und Berlin in Gefahr!

Wieso sieht die Audienzhalle in Rom wie eine Schlange aus?